Nachruf Egon Straßen

Das Ruanda Komitee Trier trauert um seinen langjährigen Unterstützer Egon Straßen. Herr Straßen hat sich nach dem Bürgerkrieg/Genozid in den 1990er Jahren besonders für die Förderung junger Leute im Partnerland Ruanda (Waisenkinder, Kinder aus sozial schwachen Familien) auf ihrem Weg ins Berufsleben eingesetzt. Er war zusammen mit anderen engagierten Vereinsmitgliedern Initiator und Unterstützer unseres Projektes „Patenkinder-Förderfonds“. 

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Ruanda Komitee Trier e. V.
Prof. Dr. Berthold Hornetz
(1. Vorsitzender)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.